Kunst in der Kinderferienstadt

Eine Woche in der Kinderferienstadt. Das waren über

160 Kinder, 10 davon in meinem "Beruf". Wir haben Schrotttiere aus alten Metallteilen und Hasendraht gebaut, Collagen auf Sperrholzplatten gemalt und geklebt und Reliefs in Gasbetonsteine gefeilt.

Beim Stadtfest am Samstag konnten wir eine schöne Ausstellung und meine Ringe unter den Augen präsentieren :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Balu (Donnerstag, 05 Mai 2016 14:26)

    Hi Elke, das war wirklich super, was Du da gemacht hast. Die Kinder waren total begeisert und haben sich aus einer ganz anderen Perspektive dem Thema "Modellieren" genähert. UNd das alles im Schrott, was sonst im Mülleimer landet. Das war schon große Klasse. Die Kinder haben kreative Ideen entwickelt und dabei gleich noch gelernt, wie viele tolle Sachen eigentlich weggeworfen werden.
    Danke Dir.
    Gruß
    Balu